Sie sind hier: Eltern

Aktuelles



Abrechnung Mittagessen

05.07.2021
Hier finden Sie eine Beschreibung für das neue Abrechungssystem für das Mittagessen an unserer Schule.

Elterninformationen zum Schuljahresende

01.07.2021
Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief zum Schuljahresende.
Die für das kommende Schuljahr 2021/2022 zu besorgenden Schulbücher haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.
Und schließlich finden Sie hier die Terminübersicht für das kommende Schuljahr 2021/2022.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler sowie ihren Familien eine schöne und erholsame Sommerferienzeit!
Wir freuen uns auf einen Schulstart unter angenehmeren Bedingungen am 18.08.2021.
Bleiben Sie gesund!

Abschluss der Klassen 10

25.06.2021
"We step off!"
Klasse 10a

Klasse 10b

Klasse 10c

Mit dem Motto "Makers – We step off! We made it!" verabschiedeten sich die Abschlussklassen der Geschwister-Scholl-Realschule von ihrer Schule.
Die Abschlussveranstaltungen fanden für die Abschlussklassen am Mittwoch, 23.06.2021 (Klasse 10a), Donnerstag, 24.06.2021 (Klasse 10b) und am Freitag, 25.06.2021 (Klasse 10c) statt. Es wurden insgesamt 74 Schülerinnen und Schüler verabschiedet, wovon – auch unter den erschwerten Corona-Bedingungen in diesem Schuljahr - 40 Prozent einen Qualifikationsvermerk für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erhielten.
Die Klassenleitungen, Frau Melanie Hartman (Klasse 10a), Frau Ellen Mazur (Klasse 10b) und Frau Patricia Austermann (Klasse 10c) sowie der Schulleiter, Herr Clemens Krause, gratulierten den Schülerinnen und Schüler zu ihrem Abschluss und waren sichtlich stolz auf die diesjährigen Entlassschülerinnen und – schüler des Schuljahres 2020/2021, die ebenfalls – wie die Jahrgänge zuvor – mit einem Wandbild im Treppenhaus A des Schulzentrums eine bleibende Erinnerung für die Schule schufen.

Nachweis über Corona-Selbsttestung

28.05.2021
Ab Montag, 31.05.2021, dürfen die Schulen in Nordrhein-Westfalen "Bescheinigungen über die Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler in der Schule" ausstellen und gelten damit als offizielle Corona-Teststelle. Dies bezieht sich allerdings nur auf die Selbsttestungen der Schülerinnen und Schüler, die zweimal wöchentlich in der Schule durchgeführt werden. Die Schulen sind keine öffentlichen Test-Zentren.
Wir stellen gern auf Wunsch der Eltern eine entsprechende Bescheinigung für unsere Schülerinnen und Schüler aus.
Informationen über die genaue Vorgehensweise an unserer Schule finden Sie auf dem News-Modul bei IServ.

Präsenzunterricht ab dem 31.05.2021

27.05.2021
Ab Montag, 31.05.2021, wird die Schule wieder komplett im Präsenzunterricht durchgeführt werden.

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief zum Unterrichtsstart am Montag.

Es kommen also wieder alle Schülerinnen und Schüler glechzeitig zur Schule, wenn die Inzidenz in Münster stabil unter 100 bleibt.

Die Testpflicht und die Maskenpflicht (medizinische oder FFP2 Maske) bleiben bestehen.

Der Betrieb der Schulmensa ist dann auch wieder möglich und wir werden Sie darüber informieren, in welcher Form und in welchem Umfang der Mensabetrieb wieder aufgenommen werden kann. Nähere Informationen finden Sie in dem obigen Elternbrief.

Der Sportunterricht soll möglichst im Freien stattfinden, dann ohne Maske, wenn er bei schlechtem Wetter in der Sporthalle stattfindet, soll er mit Maske durchgeführt werden (bei angepasster Belastung). Schimmunterricht darf und soll stattfinden.

Unser Stundenplan wird sich - bis auf kleinere Änderungen - nicht ändern.

Hier finden Sie auch den vollständigen Text der SchulMail vom 19.05.2021

Wünsche zum Ende des Ramadan - Eid Mubarak

12.05.2021
Wir wünschen allen unseren muslimischen Schülerinnen und Schülern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gesegnetes Ramadan-Fest bzw. Fest des Fastenbrechens / Zuckerfest.
Dieses Fest ist ein guter Anlass, in unserer vielfältigen Gesellschaft für mehr Zusammenhalt über Religionsgrenzen hinweg einzustehen.

Das Zuckerfest am Ende des heiligen Fastenmonats Ramadan gilt auch als ein Fest der Versöhnung. Es sollen Freundschaften bekräftigt und Feindschaften begraben werden.

Wir hoffen, dass die Menschlichkeit über religiöse Differenzen siegt und die interkulturelle Öffnung in unserer Gesellschaft weiter fortschreitet.

Und so wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern und Ihnen in den kommenden Tagen friedliche und erholsamen Stunden im Kreise der Familie und Freunde.

عيد مبارك

Tragen von FFP2, KN95 oder N95 Atemschutzmasken in allen Bussen und Bahnen

04.05.2021
Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass ab dem 21.04.2021 das Tragen von FFP2, KN95 oder N95 Atemschutzmasken in allen Bussen und Bahnen aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes zwingend vorgeschrieben ist.

Wir bitten um entsprechende Beachtung. Um das Infektionsrisiko von COVID19 möglichst gering zu halten, ist diese Maßnahme erforderlich. Bitte halten Sie Ihr Kind dazu an, in Bus und Bahn eine entsprechende Maske zu tragen!

Vielen Dank!

Schulbetrieb ab 26.04.2021

23.04.2021
Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief sowie die Informationen für unsere Schülerinnen und Schüler in einer Kurzfassung zum Schulbetrieb an der Geschwister-Scholl-Realschule ab Montag, 26.04.2021.

Anleitung Schnelltest

15.04.2021
Hier finden Sie eine Kurzanleitung für den ab Montag, 19.04.2021, verwendeten Schnelltest sowie ein Erklär-Video des Herstellers.

Schulbetrieb ab Montag, 19.04.2021

15.04.2021
Präsenzunterricht ab dem 19.04.2021

Ab dem 19.04.2021 soll laut Schulmail vom 14.04.2021 der Präsenzunterricht wieder für alle Klassen als Wechselunterricht starten und durchgeführt werden.

· An unserer Schule findet nur Präsenzunterricht statt und die Schülerinnen und Schüler arbeiten zu Hause an ihren Aufgaben, wenn sie nicht im Präsenzunterricht sind.

· Auf dem Stundenplan findet ihr Unterrichtsstunden, die mit einer Raumangabe "D" versehen sind. Dieser Abkürzung bedeutet, dass der Unterricht mit der angegebenen Lehrkraft im Distanz-Unterricht (also an den Tagen, an denen dann die Schülerinnen und Schüler zu Hause) per IServ bzw. gsuite beschult werden.

· Klassenarbeiten und sonstige Formen der schriftlichen Leistungsüberprüfung werden dann auch wieder geschrieben werden können.

· Religionsunterricht findet (wie vor den Osterferien) im Klassenverband statt.

· Eine Durchmischung der Lerngruppen ist nicht vorgesehen, daher findet der WP-Unterricht weiterhin nicht statt (Ausnahme: Klassen 10 als Abschlussjahrgang); in diesen Stunden erhalten die Schülerinnen und Schüler zusätzliche SegeL-Stunden bzw. Stunden zur Förderung in Hauptfächern. Diese Situation wird zurzeit im Ministerium für Schule und Bildung beraten, um den Schülerinnen und Schülern auch wieder den Unterricht im Schwerpunktfach zu ermöglichen, da die Noten in diesem Fach versetzungsrelevant und einen möglichen Ausgleich für ein anderes Hauptfach darstellen können.

· Jeweils in der ersten Stunde wird in den Lerngruppen ein Selbsttest durchgeführt; da verpflichtend zwei Testungen pro Woche durchgeführt werden müssen, werden diese Testungen am Montag und Mittwoch (Gruppe 1) bzw. Dienstag und Donnerstag (Gruppe 2) durchgeführt; die Durchführung der Testungen im Jahrgang 10 finden montags und mittwochs statt.

· Sollte ein Kind nicht an den Testungen teilnehmen, so ist der Schule ein negativer sog. Bürgertest vorzulegen. Sollte eine Schülerin oder ein Schüler nicht an der Selbsttestung in der Schule teilnehmen und wird ein entsprechend negativer Bürgertest nicht vorgelegt, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich.

Der Unterricht wird nach dem folgenden Modell für den Wechselunterricht gestaltet:

Alle Klassen werden in zwei Lerngruppen geteilt und erhalten abwechselnd an den A- und B-Tagen Unterricht nach dem angepassten Stundenplan. (Beispiel: Klasse 5a-A und 5a-B)

Gestartet wird am Montag, 19.04.2021, mit der Gruppe B!

19.04.2021
B

20.04.2021
A

21.04.2021
B

22.04.2021
A

23.04.2021
B

26.04.2021
A

27.04.2021
B

28.04.2021
A

29.04.2021
B

30.04.2021
A


· Die Klassen 10 erhalten wie bisher täglich Unterricht nach Stundenplan im Klassenverband (mit der Möglichkeit der Teilung der Lerngruppen).

· Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6, die bisher an einem pädagogischen Betreuungsangebot in der Schule teilgenommen haben, nehmen täglich am Unterricht ihrer Klasse teil und gehören somit zur Gruppe A und B ihrer Klasse. (Dadurch gehören sie nur zu einer Klassengruppe und nicht zu einer gemischten Betreuungsgruppe, um das Infektionsrisiko zu minimieren!)

· Ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 kann nicht angeboten werden, da hierfür keine Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

· Die Mensa wird in der ersten großen Pause – wie gewohnt – und nun auch in der Mittagspause ein Getränke- und Speisenangebot vorhalten. Ein warmes Mittagessen ist leider aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht möglich.



Weitere Informationen:

· Im WP-Unterricht werden auch Aufgaben gestellt, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig bearbeiten und die über das IServ-Aufgaben-Modul geschickt und wieder eingesammelt werden.

· Der Förderunterricht am Nachmittag findet in gemischten Lerngruppen wie bisher als Distanzunterricht statt.



Organisatorisches:

· Alle Schülerinnen und Schüler nutzen bitte ab dem 19.04.2021 sowohl den Eingang A als auch ausschließlich das Treppenhaus A.

· Während des Unterrichts ist ein möglichst großer Abstand zu den Mitschülerinnen und Mitschülern einzuhalten; es gibt eine feste Sitzordnung sowohl im Klassen- als auch in den Fachräumen, die von den Lehrkräften täglich dokumentiert wird.

· Auf gesamten Schulgelände und während des gesamten Unterrichtstages gilt die Verpflichtung, eine FFP2- oder medizinische Maske zu tragen. Bitte geben Sie Ihrem gern ein bis zwei weitere (neue) Masken zum Wechseln mit zur Schule!

· Es gelten weiterhin die bestehenden Hygiene-Vorschriften:

- Regelmäßiges Händewaschen bzw. Desinfizieren (ca. 30 Sekunden) – zu Schulbeginn, zu Unterrichtsbeginn und nach den Pausen!

- Abstand von 1,5 m bitte einhalten – bitte auch auf den Treppen und in den Fluren!

- Regelmäßiges Stoßlüften in den Klassenräumen (alle 20 Minuten = dies entspricht zweimal während der Unterrichtsstunde und im Anschluss an jede Stunde!)



Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, am Präsenzunterricht und – wenn angeboten – am Online-Unterricht teilzunehmen.

Sollte ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen können, so bitten wir wieder darum, dass Sie Ihr Kind telefonisch im Sekretariat unter 0251-263360 krank melden und zwar unabhängig davon, ob es im Präsenzunterricht oder im Home-Schooling wäre.

Wir alle freuen uns sehr, dass wir Ihre Kinder wieder in der Schule begrüßen können und Unterricht in Präsenzform durchführen können

Für Rückfragen stehen die Klassenleitungen und die Schulleitung selbstverständlich gern zur Verfügung.


Geschwister Scholl Realschule Münster - dev4u®-cms